Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Über Mich

Persönliche Angaben

  • Geboren am 30. Januar 1960 in Crimmitschau
  • Verheiratet, ein Kind
  • Diplomkulturwissenschaftlerin

Über mich

Nach dem Abitur 1978 begann ich meinen beruflichen Werdegang als Kulturhausleiterin in Steinpleis. Mein Fernstudium zur Diplomkulturwissenschaftlerin absolvierte ich an der Karl-Marx-Universität in Leipzig.

Über die einjährige Zwischenstation als wissenschaftliche Mitarbeiterin der SED-Kreisleitung Werdau für Kultur und Gesundheit, nahm ich ab 1987 eine Tätigkeit beim Rat des Bezirkes Gera, Abteilung Kultur, auf. Dort war ich unter anderem für die Klubs- und Kulturhäuser, die damaligen Klubs der Volkssolidarität und deren geistig-kulturelle Entwicklung, die Volkskunst und die Filmtheater im Bezirk Gera zuständig.

Als Geschäftsführerin des Kreisverbandes der Volkssolidarität Gera e.V. konnte ich von 1990 bis 2004 diesen wichtigen Mitgliederverband, Dienstleister und vor allem Interessenvertreter für Kinder und Senioren in Gera stärken. Von 2010 bis 2017 war ich Vorstandsvorsitzende der Volkssolidarität Gera.

In den Jahren 2004, 2009 und 2014 wurde ich im Wahlkreis 41 direkt in den Thüringer Landtag gewählt. Seit 2014 bin ich Vizepräsidentin des Thüringer Landtages.

Ehrenamtlich bin ich Vorsitzende des Betreuungsvereins "Lebensbrücke" e.V.

Weiterhin bin ich Mitglied des Aufsichtsrates der Energieversorgung Gera GmbH.

 

Motto

In den Landtag gewählt, bekam ich folgenden Spruch mit auf den Weg: 

"Geh nicht nur die glatten Straßen, geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub.“