Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Margit Jung begrüßt Digitalkompass für Senioren

Als wichtiges Thema auch für den Landesseniorenrat Thüringen, bezeichnet Margit Jung, familienpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Landtag, „Maßnahmen und Initiativen, die den Umgang älterer Menschen mit Computer und Internet unterstützen“. Die Landespolitikerin begrüßt in diesem Zusammenhang den Digital-Kompass für Senioren (www.digital-kompass.de), ein neues Online-Angebot der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und von Deutschland im Netz (DsiN), das an diesem Wochenende auf der Seniorenmesse in München präsentiert wird.

Die Nutzung digitaler Dienste führe gerade bei älteren Generationen zu einer spürbaren Bereicherung des Lebensalltags. Der virtuelle Kontakt zu Freunden und Verwandten, Kindern und Enkeln wirke nicht zuletzt Rückzug und Vereinsamung entgegen. Frau Jung gibt auch zu bedenken: „Die Möglichkeiten, die sich durch das Internet eröffnen, erstrecken sich gerade für Seniorinnen und Senioren im strukturschwachen ländlichen Raum von Einkauf und Versorgung bis zu Angeboten des lebenslanges Lernens.“ Nicht zuletzt sei die Vermittlung von Kompetenzen für einen sicheren Umgang mit dem Netz ein wichtiges Anliegen, damit vor Risiken und Schäden geschützt werden kann. Das Land Thüringen müsse sich der Thematik Internetnutzung für ältere Menschen noch stärker widmen, so Seniorenpolitikerin der LINKEN abschließend.