Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Tierpatenschaft verlängert

Am 22. November 2019 wurde die Tierpatenschaft für die Rothirsche im Geraer Tierpark bereits zum 14. Mal verlängert.
Gemeinsam mit Dieter Hausold übergab Margit Jung an den Fachdienstleiter Umwelt der Stadt Gera, Herrn Konrad Nickschick, für die Rothirschanlage im Tierpark Gera 500 Euro. Die Abgeordneten haben seit 2005 insgesamt 7000 Euro gespendet. Dem neuen Thüringer Landtag gehören beide nicht mehr an.

Andreas Schubert wird als neu gewählter Landtagsabgeordneter die Patenschaft übernehmen und so dieses wichtige Naherholungsgebiet unserer Stadt unterstützen.

Maurus, Rudolf und Ramses sind die Namen der männlichen Tiere, die das Rudel seither im Tierpark anführten. Seit 2015 ist Snofru der Chef der fünf Rothirschkühe Klara, Maja, Rita, Mistral und Gwen. Vier Jungtiere sind 2019 geboren worden.