Pressearchiv

 
9. November 2012 Presse/Margit Jung/Familien-Kinder

Betreuungsgeld: Keine Doppelförderung in Bund und Land

Nach der heutigen Abstimmung im Bundestag zur Einführung eines Betreuungsgeldes ab dem 1. August 2013 unterstreicht die Linksfraktion im Landtag ihre Forderung nach Einstellung des Thüringer Erziehungsgeldes. "Spätestens ab August des kommenden Jahres muss das Geld für andere bildungs- und familienpolitische Leistungen eingesetzt werden", sagt... Mehr...

 
5. November 2012 Presse/Margit Jung/Familien-Kinder/Soziales

Betreuungsgeld: Konservatives Gesellschaftsmodell siegt über Familieninteressen

Zur Einigung der schwarz-gelbe Koalition auf ein Betreuungsgeld, das noch in dieser Woche vom Bundestag beschlossen werden soll, sagt die familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Thüringer Landtag, Margit Jung: "Damit hat das konservative Gesellschaftsmodell über die Familieninteressen in Deutschland gesiegt." Mehr...